Karin Kofler

(c) Georges Desrues

Biographie

Hat ihre künstlerische Ausbildung/Studium am MUK in Wien abgeschlossen, war danach fünf Jahre Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater und darauffolgend vier Jahre im Festvertrag am Anhaltischen Theater Dessau. Es folgten Gastspiele wie zum Beispiel bei den Salzburger Festspielen, Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin, Kammerspiele Landshut, Stadttheater Klagenfurt, Festspiele Reichenau, etc. Die Arbeit mit RegisseurINNEn wie zum Beispiel mit Maria Happel, Helmuth Straßburger, Claus Peymann, Einar Schleef, Hermann Beil, Elfriede Jelinek Uraufführungen und Rollen wie Cordelia -König Lear, Amalia-Die Räuber oder Hermia-Ein Sommernachtstraum prägten ihre Laufbahn. Nicht geringer ist ihre Leidenschaft zum Film/TV und Radio, wo sie sowohl vor der Kamera, als auch hinter der Kamera tätig ist. Auszeichnungen: Intern World Media Award Hamburg 2021. Ö1 (Kurz) Hörspiel Preis.

Mitwirkend bei

Ein ungleiches Paar*

Neil Simon (1927–2018)

„Ein ungleiches Paar“ ist die Damenversion von Neil Simons Erfolgskomödie „Ein seltsames
Paar“, die durch die legendäre Hollywood Verfilmung mit dem Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau internationale Berühmtheit erlangte. Analog zum Original leben zwei höchst unterschiedliche Freundinnen von ihren Ehemännern getrennt und treffen regelmäßig ihre Damenrunde zum Trivial Pursuit. Zwei Spanier sorgen für Ablenkung und der Ehekrieg, der sich zwischen den beiden ungleichen Freundinnen abspielt, eskaliert.

Festspiele Reichenau Großer Saal

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden